nach oben
Viele Besucher verfolgten die Fischotterfütterung mit Andreas Herrmann (rechts). Foto: Ketterl
Viele Besucher verfolgten die Fischotterfütterung mit Andreas Herrmann (rechts). Foto: Ketterl
Mit der Aussicht auf Salat kommen die drei Gänse Bertha, Willi und Gustav auf Touren: Das SWR4-Sommerfest im Wildpark lockte schon zu Beginn Neugierige an. Foto: Ketterl
Mit der Aussicht auf Salat kommen die drei Gänse Bertha, Willi und Gustav auf Touren: Das SWR4-Sommerfest im Wildpark lockte schon zu Beginn Neugierige an. Foto: Ketterl
Im Streichelzoo: Galina und Elias Blum mit Franziska Salinas (von links). Foto: Ketterl
Im Streichelzoo: Galina und Elias Blum mit Franziska Salinas (von links). Foto: Ketterl
22.08.2017

SWR4-Sommererlebnis führt einen Nachmittag in den Wildpark

Pforzheim. Das Shetlandpony Bibbi würde vor Aufregung am liebsten ins Mikrofon beißen, das ihm SWR4-Moderator Winnie Bartsch belustigt hinhält. Sein Ponykumpel Bärle sieht den kurzen Auftritt am Kiosk des Wildparks gelassener. Beide bekommen Applaus.

Das SWR4-Sommererlebnis kommt sichtlich an. An diesem Nachmittag haben diverse Seniorengruppen die Plätze an den Tischen des Biergartens gut gefüllt, um nicht nur die Musik von Helene Fischer und Pommes mit Wurst zu genießen, sondern auch den Interviews rund um das Thema Wildpark zu lauschen. Der fast 50 Jahre alte Park hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Die hat auch der ehemalige Leiter Hans-Georg Wölfle miterlebt und erzählt die Anekdote von einem ausgebüxten Elch.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.