nach oben
16.01.2013

Sattelzug gerät ins Schleudern und blockiert A8

Pforzheim. Auf der A 8 zwischen PF-West und Karlsbad kam kurz nach 3 Uhr ein 52-jähriger Sattelzugfahrer aus Sonsbeck auf schneebedeckter Fahrbahn mit seinem Sattelschlepper ins Schleudern. Er touchierte die Leitplanke und kam rechts von der Fahrbahn ab. Der Sattelzuganhänger geriet in die linke Schutzplanke und blockierte die komplette Fahrbahn.

Grund dafür waren nicht nur die schlechten Straßenverhältnisse, der Fahrer war außerdem zu schnell unterwegs. Die Bergung gestaltete sich daraufhin sehr schwierig und der Schwerlastverkehr staute sich daraufhin auf zwei Fahrbahnen bis zu 11 km zurück. Eine Ausleitung des Verkehrs bei PF-West war auf Grund der Schneelage auf der Umleitungsstrecke nicht möglich.

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Gegen 6.20 Uhr waren die Bergungsmaßnahmen abgeschlossen und die Fahrbahn wurde für den Verkehr freigegeben. Im Laufe des Vormittags löste sich der Stau nur sehr langsam wieder auf.