nach oben
21.07.2016

Sattelzug ramponiert Fahrzeug beim Spurwechsel

Pforzheim. Durch den Fehler eines 59-jährigen Sattelzugfahrers beim Spurwechsel ist es am Freitag kurz nach 8 Uhr in Höhe des „Kupferhammers“ zu einem Unfall gekommen.

Auf der Calwer Straße hatte sich nach Polizeiangaben vor dem Kreisverkehr in Richtung Innenstadt ein Stau gebildet. Während ein 54-jähriger Fiat-Fahrer von Dillweißenstein kommend auf dem rechten Fahrstreifen stehenblieb, stoppte der Sattelzug zunächst auf dessen Höhe, fuhr dann aber an, wechselte die Spur und ramponierte dabei die komplette linke Fahrzeugseite des Fiat Brava. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden.