Polizei
Ein 20-Jähriger wurde im Schlosspark in Pforzheim von vier jungen Männern überfallen. 

Schläge angedroht: Vier Männer rauben 20-Jährigen aus

Pforzheim. Wegen gerade einmal 30 Euro Bargeld und einer EC-Karte ist ein 20-Jähriger am Mittwochabend um 23.21 Uhr im Schlosspark Opfer eines Raubes gewonnen. Der junge Mann saß dort auf einer Mauer, als er plötzlich von vier jungen Männern überfallen wurde.

Der 20-Jährige hielt seinen Geldbeutel in der Hand, als sich die Männer näherten. Das Opfer wurde von einem Täter "in den Schwitzkasten" genommen, während der zweite Täter versuchte, den Geldbeutel zu entreißen. Das Opfer ließ den Geldbeutel jedoch erst los, als die Vier ihm Schläge androhten. Die Täter entnahmen 30 Euro und eine EC-Karte. Dann flüchteten sie nach Zeugenaussagen Richtung Leopoldplatz.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt unter Tel. 186-0 Hinweise entgegen.