Faust-Sadowski-550x280

Schlägerei im Schlosspark: 19-Jähriger von Männergruppe geschlagen

Pforzheim. Vier oder fünf junge Männer sollen am Sonntag gegen 2 Uhr in Pforzheim einen 19-Jährigen im Bereich des Schlossbergs geschlagen und getreten haben. Die Auseinandersetzung verlagerte sich in den Schlosspark an der zur Kita führenden Treppe. Weil Zeugen zu Hilfe eilen wollten, flüchteten die Schläger über den dortigen Treppenabgang.

Der angegriffene Deutsche war in Begleitung seines 21 Jahre alten Bruders unterwegs. Warum es zu der Schlägerei kam, was das auslösende Moment war, muss erst noch im Detail ermittelt werden. Die Polizei konnte in Tatortnähe einen 21-jähriger,unter Tatverdacht stehenden Iraker aufindig machen, der allerdings eine Tatbeteiligung bestreitet. Der 21-Jährige erhielt nach Feststellung seiner Personalien einen Platzverweis. Sowohl beim Tatverdächtigen als auch beim 19-Jährigen, der Schürfwunden und Blutergüsse davontrug, wurde Alkoholeinwirkung festgestellt.

Die Täter flüchteten, nachdem Zeugen auf den Vorfall aufmerksam geworden waren und zu Hilfe eilten. Die geflüchteten Personen seien laut Beschreibung von arabischem Aussehen und im Alter von 20 bis 25 Jahren. Eine Person habe eine rote Basecap getragen und eine weitere eine Jeansjacke.

Zu den Hintergründen wie auch zur Feststellung der weiteren Beteiligten sind die weiteren Ermittlungen des Polizeireviers Pforzheim-Nord im Gange. Sachdienliche Hinweise werden dort unter Telefon (07231) 186-3211 entgegengenommen.

Mehr zum Thema:

Schlägerei im Schlosspark: 19-Jähriger von Männergruppe geschlagen

Polizei erteilt Platzverweise am Benckiserpark: Auseinandersetzung verhindert

Streit unter 50 Gaffern: Großer Polizeieinsatz an der Goethebrücke

So reagieren Polizei und Stadt auf die Zunahme an Massenschlägereien in Pforzheim

Was ist im Benckiserpark passiert? Polizei befragt vier Verletzte

Massenschlägerei nach Familienstreit: Messerstich und schweigende Täter

Leservideo zeigt Massenschlägerei in der City - was steckt dahinter?

Nach Massenschlägerei vor der Schlössle: Zwölf Tatverdächtige ermittelt

Massenschlägerei wird nach Polizeieinsatz fortgesetzt - dann aber mit Waffen

Schlägerei in der Nordstadt? Polizei rückt mit zwölf Streifenwagen an

Massenschlägereien in Pforzheim: City-Streife stößt an die Grenzen

Mit Holzlatte, Flaschen und Messer: Erneut Massenschlägerei im Klingelpark