nach oben
© Seibel
20.06.2012

Schlag die Mädels: Griechen sind unberechenbar

Deutschland gegen Griechenland – was für ein Spiel. Während ich schon viele gehört habe, die sagen, es sei für uns gar kein Problem, gegen die Griechen zu gewinnen, sehe ich das insgeheim etwas skeptisch. Denn so, wie die Griechen spielen, sind sie für mich völlig unberechenbar.

Und manchmal hat man ja auch das Gefühl, dass die gegnerische Mannschaft sich dem Niveau der vermeintlich schlechteren Mannschaft quasi anpasst. Trotzdem: Ich setze darauf, dass Deutschland gewinnt. Unsere Spieler dürfen sich nur nicht einlullen lassen. Wäre ja auch blöd, wenn ich anders tippen würde, dann könnte ich gar nicht so richtig mitfiebern.

Okay- in den letzten drei Begegnungen, die Sie gegen uns getippt haben, war es nicht gerade schwer, mehr Punkte zu holen als wir geschafft haben. Aber mal ehrlich: Dass Schweden Frankreich so deutlich besiegt oder Italien sich gegen Kroatien so schwer tut, das hat Mann doch nicht vorhersehen können – und Frau schon gleich gar nicht.

Und wenn es um die wirklich wichtigen Begegnungen geht, haben wir PZ-Mädels ja gar nicht so falsch gelegen: Das Spiel Niederlande gegen Deutschland ging mit 1:2 genau so aus, wie ich es vorher gesehen habe, und Miriam Fuchs lag mit 0:2 nur ein Tor daneben. Da gab es auch keinen Tipper, der besser lag. Anders als bei den anderen Begegnungen. Die Gewinner der Preise haben wir bereits informiert.

Jetzt heißt es also wieder: Neues Spiel, neues Glück. Mein Tipp: Deutschland gewinnt gegen Griechenland mit 3:1. Meine Kollegin Miriam Fuchs ist dagegen nicht so optimistisch und setzt auch einen 2:1-Sieg für Griechenland. Wenn auch Sie jetzt Lust haben, gegen uns anzutreten, einfach das Formular ausfüllen, richtig tippen und schon können Sie gewinnen. Viel Erfolg!

Hier geht es zum Formular

Leserkommentare (0)