nach oben
Foto: Symbolbild
Diebesbande © dpa-Archiv
19.12.2014

Schlösslegalerie: Rumänische Diebesbande auf frischer Tat ertappt

Die Polizei hat drei Männer und zwei Frauen im Alter von 20-37 Jahren am Donnerstag in Pforzheim wegen Ladendiebstahl vorläufig festgenommen. Zunächst hatte ein Ladendetektiv in einer Drogerie der Schlössle-Galeria zwei Pärchen beim Diebstahl von Parfüm im Wert von 500 Euro beobachtet.

Als er die Personen ansprach, flüchtete ein Paar, während das zweite indessen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte . Zwei weitere Männer und eine Frau wurden mit Hilfe des Fahndungsdezernats der Kriminalpolizei bei der Unterführung der Berliner Straße um 17.40 Uhr festgenommen, als sie gerade in einen Renault Espace mit französischer Zulassung einstiegen. Die Fahrzeugdurchsuchung führte zur Sicherstellung von hochpreisigen Parfümartikeln im Wert von rund 2.000 Euro.

Zudem wurde ein elektronisches Bauteil aufgefunden, das die Alarmeinrichtungen von Diebstahlswarnanlagen in Kaufhäusern außer Kraft setzt. Die allesamt aus Rumänien stammenden und offenbar von Frankreich eingereisten Personen waren bisher polizeilich unauffällig und kamen wieder auf freien Fuß.

Leserkommentare (0)