nach oben
16.02.2015

Schloßkirche: Bildervergleich 1945 - 2015

Für viele Pforzheimer ist die Schloßkirche das steinerne Geschichtsbuch der Stadt. Sie wurde in ihrer ursprünglichen Form bereits im 13. Jahrhundert errichtet und ist eine der wenigen Erinnerungen der Stadt an das Mittelalter. Als Pforzheim 1535 zur Residenz des Markgrafen von Baden wurde, wurde die Kirche zur Grablege. Erst zwölf Jahre nach der Zerstörung am 23. Februar 1945 war die Kirche restauriert.