760_0900_121981_116690871.jpg
Bis zu 30.000 Kraniche machen sich im Herbst auf den Weg in den Süden.  Foto: picture alliance/Dieter Damschen/NABU/dpa-tmn 

Schnäbelndes Konzert am Himmel: Von trompetenden Kranichen und klappernden Störchen

In Kärnten sind sie gerade aus dem Häuschen, weil sich über Kärnten Erhebendes tut. Kraniche machen die Flatter gen Afrika und geben vor lauter Vorfreude ein schnäbelndes Konzert, was laut Ohrenzeugen wie das Spiel von ganzen Trompetenensembles klingt. Generell geben unsere gefiederten Freunde ja oft und gerne Laut.

Den Rotkehlchengesang beschreiben Experten als perlend, die Krähe krächzt, der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?