Adventsausstellung Schlosskirche
In jedem dieser Wind- und Teelichter verbergen sich bei näherem Hinsehen Botschaften: Goldschmiedeschüler bereichern mit ihren Werken die Adventsausstellung in der Schloßkirche St. Michael.   Foto: Meyer

Schon 1000 Teilnehmer angemeldet für Adventsschau in Pforzheimer Schloßkirche

Pforzheim. Die Adventsausstellungen in der Pforzheimer Schloßkirche sind im Wortsinn immer eine Schau. Das liegt daran, dass sich das Team der Ökumenischen Citykirche um die evangelische Pfarrerin Heike Reisner-Baral sowie Andrea Pfrommer und den katholischen Pastoralreferenten Tobias Gfell stets jungen Input holt. Erneut tragen bei der aktuellen Auflage Goldschmiedeschüler dazu bei, die Vorweihnachtszeit auf augenfällige Weise in Szene zu setzen.

Nicht ohne Grund ist die Ausstellung mit dem Spruch „Sieh mal an“ überschrieben, der wie gemalt zum zu Ende gehenden Reuchlinjahr passt.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?