nach oben
Großeinsatz in der Nordstadt wegen angebranntem Essen.
Großeinsatz in der Nordstadt wegen angebranntem Essen. © Seibel
Großeinsatz in der Nordstadt wegen angebranntem Essen.
Großeinsatz in der Nordstadt wegen angebranntem Essen. © Seibel
Großeinsatz in der Nordstadt wegen angebranntem Essen.
Großeinsatz in der Nordstadt wegen angebranntem Essen. © Seibel
04.11.2015

Schrecksekunde in der Nordstadt: Angebranntes Essen löst Einsatz aus

Ein angebranntes Essen auf dem Herd hat am Mittwochabend den Rauchmelder in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hohenzollernstraße ausgelöst. Die Feuerwehr war mit fünf Autos und 16 Mann im Einsatz, musste aber nicht löschen.

Zeitgleich rückten die Wehrmänner zu einem Einsatz in der Volkshochschule an der Zerrennerstraße – möglicher Chemieunfall, aber ebenfalls harmlos – und zu einem Einsatz nach Rauchmelder-Alarm in einer Privatwohnung in Gräfenhausen aus.