nach oben
07.03.2017

„Schule trifft Zeitung“: Das Maskottchen ist wieder unterwegs

Pforzheim/Enzkreis. Am Montag starten „PZ im Kindi“ und „Schule trifft Zeitung“. Täglich gibt es spannende Geschichten auf der Projektseite.

Aufgeregt tippt Paula Print in ihre Tastatur. Sie scheint nervös zu sein. „Klar doch, es geht wieder los. Das werden vier spannende Wochen“, sagt die Zeitungsente, als sie schließlich durch die Redaktion der „Pforzheimer Zeitung“ watschelt. Paula Print spricht von den Projekten „PZ im Kindi“ und „Schule trifft Zeitung“, auf die sie sich seit Wochen freut. Und heute ist es so weit. Die Reporter-Ente ist wieder im Einsatz. Bei „PZ im Kindi“ lernen die Vorschüler die Zeitung von all ihren Seiten kennen.

Über 500 Kinder machen mit. Vier Wochen lang erhalten sie im Kindergarten täglich eine Zeitung, basteln damit oder bekommen daraus vorgelesen. Was sonst alles passiert, wird noch nicht verraten. Nur so viel: Die Erzieher haben viele tolle Ideen. „Das wird ein Spaß“, sagt Paula Print. Um über das Zeitungsprojekt in der PZ berichten zu können, besucht die Ente einige Kindergärten.

Mit dabei ist immer ein Fotograf. „Die Bilder gibt es auf der Projektseite in der PZ oder auch auf www.pznews.de im Internet zu sehen“, verrät Paula Print. Was die Reporter-Ente sonst noch so erlebt, kann regelmäßig nachgelesen werden. Denn für Paula Prints neues Abenteuer muss sie ganz schön sportlich sein und sich einigen arglistigen Gegnern im Wettkampf stellen.

Die Kinder können der Zeitungsente Fragen stellen. Einfach eine E-Mail an schule@pz-news.de schreiben und Paula Print beginnt mit der Suche nach der Antwort. Findet sie die, wird sie die Erklärung in einem kleinen Artikel aufschreiben. Natürlich dürfen auch die über 1000 Schüler vom Projekt „Schule trifft Zeitung“ ihre Fragen stellen. Gerne wolle sie dem Reporternachwuchs helfen, sagt Paula Print. Denn die Schüler recherchieren in den kommenden vier Wochen eigene Artikel. Auch gibt es Spannendes von den Schüler-Pressekonferenzen im PZ-Druckhaus, im Tresor der Volksbank Pforzheim oder hinter den Kulissen des Theaters Pforzheim zu berichten.

Was erleben die Kinder wohl im Tierheim? Was macht ein Feuerwehrmann, wenn es mal nicht brennt? Und was berichtet der PZ-Redakteur, wenn er im Unterricht zu Gast ist und von seinem Beruf erzählt? All das gibt es bald in den Schüler-Artikeln auf der Projektseite oder im Internet zu lesen.