nach oben
Vanessa (von links), Lina, Luzia und Anastasia präsentieren die Mikrofonanlage.
Vanessa (von links), Lina, Luzia und Anastasia präsentieren die Mikrofonanlage.
14.03.2018

Schule trifft Zeitung: Lernen mit Hilfsmittel fürs Ohr

Pforzheim. Uta Braasch von der Erich-Kästner-Schule in Karlsruhe besuchte die Klasse 4b der Buckenbergschule Pforzheim. Die Erich-Kästner-Schule ist ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Hören und Sprache. Die Schule wird von Kindern und Jugendlichen besucht, die aufgrund ihrer Behinderung eine besondere schulische Förderung benötigen. Dort werden Eltern mit ihren Kindern beraten, die Hörschädigungen aufweisen, jedoch in normalen Klassen unterrichtet werden.

Auch in unserer Klasse gibt es ein Mädchen namens Luzia, das von der Erich-Kästner-Schule beraten und betreut wird. Luzia hat Hörgeräte sowie eine Mikrofonanlage, um die Lehrer und ihre Mitschüler besser zu verstehen. Uta Braasch kam also zu uns, um zu überprüfen, ob alle Hilfsmittel funktionieren und den gewünschten Erfolg bringen.

Damit auch die anderen Kinder eine Vorstellung erhalten konnten, wie es sich mit Hörgeräten und Mikrofonen anhört, brachte Uta Braasch spezielle Kopfhörer, Hörgeräte und Mikrofone mit. So konnte jeder selbst mal ausprobieren, was ein Hörgerät bewirkt.

Anschließend hat sie uns einige Sätze in Gebärdensprache beigebracht.