nach oben
Stefanie Wagner, Magnus Schlecht, Carolin Kraus und Ulf Lauche (von links) ist die Entscheidung über die Gewinner des Bastelwettbewerbs sehr schwer gefallen. Die Sieger werden persönlich benachrichtigt.
Stefanie Wagner, Magnus Schlecht, Carolin Kraus und Ulf Lauche (von links) ist die Entscheidung über die Gewinner des Bastelwettbewerbs sehr schwer gefallen. Die Sieger werden persönlich benachrichtigt.
15.03.2016

„Schule trifft Zeitung“ und „PZ im Kindi“: Kinder zeigen ihre Schätze

Ringe, Geldstücke und -scheine, Ketten, Steine, Buchstaben, ja sogar Seifenblasen. Was so alles in einer Schatzkiste steckt, hat die Jury des Bastelwettbewerbs der Volksbank Pforzheim und der „Pforzheimer Zeitung“ im Rahmen der Projekte „Schule trifft Zeitung“ und „PZ im Kindi“ jetzt entdecken dürfen.

Schließlich war ja auch das Motto des Wettbewerbs: „Deine Schatzkiste: Was versteckst du Wertvolles darin?“

Ergebnis bleibt vorerst geheim

Da gibt es Kisten mit Musik, Häuser zum Aufklappen, Autos auf Rollen. Und dann wieder ganz klassische Schatzkisten aus Pappmaché oder Zeitungspapier mit ganz viel Inhalt. Die teilnehmenden Vorschüler und Viertklässler haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Und es der Jury – bestehend aus Stefanie Wagner und Ulf Lauche von der Volksbank sowie Magnus Schlecht und Carolin Kraus von der PZ – damit nicht leichtgemacht, die Gewinner des Wettbewerbs zu küren.

Nicht immer sind sich die Juroren einig. Der eine nimmt verstärkt die optische Ausgestaltung der Schatzkisten in den Blick. Die andere legt mehr Wert auf den Inhalt. „Die Qualität der Arbeiten ist wieder sehr hoch“, sagt PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht. Schließlich kommen er und seine Jurykollegen doch zu einem Ergebnis, das jetzt aber noch nicht verraten wird. Das Geheimnis, welche Schulklassen und Kindergärten gewonnen haben, wird kommende Woche gelüftet. Am Dienstag, 22. März, ist die Siegerehrung im VolksbankHaus.

Von Mittwoch, 23. März, bis Freitag 8. April, sind die kleinen und teils recht großen Kunstwerke allesamt im Atrium III im VolksbankHaus ausgestellt. Dort können sie von allen Interessierten zu den Öffnungszeiten des Volksbankhauses bewundert werden.