nach oben
© Symbolbild: Seibel
01.05.2019

Schussgeräusche in der Nordstadt rufen Polizei auf den Plan – Verwunderung über Ursache

Pforzheim. Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Pforzheimer Nordstadt haben am Mittwochabend schussähnliche Geräusche aus einer Wohnung gehört und alarmierten daraufhin die Polizei. 

Als die Beamten um 18.15 Uhr mit fünf Einsatzfahrzeugen zum Mehrfamilienhaus an der Gutenbergstraße anrückte, gaben auch andere Bewohner an, die Geräusche wahrgenommen zu haben. An besagter Wohnung angelangt gab es für die Polizisten schnell Entwarnung. Die Ursache für die Knallgeräusche waren lediglich zugeschlagene Türen. Laut Angaben der Polizei sei das Ausmaß der Einsatzkräfte üblich bei einem solchen Notruf, da die Lage zunächst nicht einschätzbar war.

Einige PZ-Leser hatten den Einsatz ebenfalls beobachtet und sich fragend an die Redaktion gewandt.