nach oben
© Symbolbild: dpa
04.02.2012

Schwerer Unfall: 22-Jähriger prallt gegen Mauer und stirbt

PFORZHEIM. Bei einem Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen ist nach Polizeiangaben ein 22 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Er war um 4.35 Uhr auf der Unteren Wilferdinger Straße stadtauswärts unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Pkw ins Schleudern und prallte im Anschluss gegen eine Mauer. Da der Fahrer, der Spurenlage nach zu urteilen, nicht angegurtet war, erlitt er tödliche Kopfverletzungen.

Bildergalerie: 22-Jähriger prallt gegen Mauer und stirbt

Zum Unfallzeitpunkt war der Fahrer alleine im Fahrzeug. Ein Fremdverschulden kann die Polizei aktuell ausschließen. Den Schaden an dem Unfallfahrzeug beziffert die Polizei auf etwa 4000 Euro. Die Untere Wilferdinger Straße musste nach dem Unfall bis 7 Uhr gesperrt werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Unfallsachverständiger herangezogen.

Um 05:27 Uhr umfuhr dann ein 23-jähriger Fahrer eines Pkw Peugeot die polizeiliche Straßensperre. Als die Beamten den Fahrer auf sein Verhalten ansprachen, mussten sie feststellen, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Zur Beweissicherung wurde bei ihm eine Blutprobe erhoben. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und eine Weiterfahrt untersagt.

Leserkommentare (0)