Roller Metzelgraben 16
Die Einsatzkräfte ziehen den Motor-Roller aus der Nagold. 

Schwieriger Einsatz: Feuerwehr fischt geklauten Roller aus der Nagold

Pforzheim. Ein außergewöhnlicher Einsatz hat die Feuerwehr Pforzheim am Montagmorgen auf den Plan gerufen: Sie wurde zu einer Ölspur auf der Nagold am Kupferdächle an der Kallhardtstraße gerufen – doch was die Einsatzkräfte schließlich aus dem Fluss fischten, war äußerst ungewöhnlich und zudem noch geklaut.

Roller Metzelgraben 02
Bildergalerie

Feuerwehr fischt Roller aus der Nagold

Bei dem Treibgut handelte es sich nämlich um einen Motorroller, der am 24. Juni aus einer Garage in Pforzheim gestohlen worden war. Doch zunächst war völlig unklar, um was es sich bei dem Gegenstand in der Nagold handelte, denn die Feuerwehr wurde um 8.30 Uhr ursprünglich wegen einer Ölspur alarmiert. Mit Hilfe eines Schlauchbootes machten sich die Floriansjünger auf die Suche nach der Ursache, doch die gestaltete sich schwierig. Erst nach einiger Zeit entdeckten die Floriansjünger, dass ein Motor-Roller in der Nagold versunken war. Die Einsatzkräfte zogen ihn mit Seilen an Land. Es handelte sich um einen offenbar neuwertigen Roller der asiatischen Marke Kymco. Das Wasser im Wehr musste komplett abgelassen werden, um den Motorroller zu bergen.

In Nagold geworfener Motorroller sorgt für Ölschlieren
Video

In Nagold geworfener Motorroller sorgt für Ölschlieren

Der Einsatzleiter der Feuerwehr Pforzheim betonte, dass "die Schwierigkeit bei diesem Einsatz das trübe Wasser war". "Wir mussten lange suchen, bis wir letztendlich mit Einreisshaken den Boden so weit abgesucht hatten, dass wir das Objekt lokalisieren konnten", so Stefan Eberle. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und zehn Kräften im Einsatz.

Die Feuerwehrkräfte brachten Bindemittel auf die Nagold, um den ausgetretenen Kraftstoff zu sammeln. Im Laufe des Tages schöpften sie das Bindemittel dann wieder ab.

Offenbar gibt es keine Verbindung zu der erst kürzlich aufgedeckten Roller-Diebstahl-Serie in der Region, für die vier Jugendliche verantwortlich gemacht werden.