nach oben
Sedanplatz: Ahorn-Krone zurechtgesägt.
Sedanplatz: Ahorn-Krone zurechtgesägt © Frei
09.08.2011

Sedanplatz: Ahorn-Krone zurechtgesägt

PFORZHEIM. Kopfschüttelnd blieben Passanten am Dienstag am Sedanplatz stehen, als zur Mittagszeit immer wieder eine Motorsäge aufheulte und im Minutentakt große Äste eines Ahorns auf den Boden fielen.

Nachgefragt bei Norbert Bernhard, dem Leiter des Grünflächen- und Tiefbauamts der Stadt Pforzheim, erläuterte dieser, dass der Baum schon seit längerem Sorge bereite. Der 50, 60 Jahre alte Ahorn habe viel abgestorbenes Holz aufgewiesen und die Krone sei ziemlich licht geworden. Daher sei diese nun zurückgeschnitten worden, „mit der Hoffnung, dass sich der Baum wieder in den nächsten Jahren von innen heraus begrünt“, sagte Bernhard.