Im Sekundenschlaf ist eine Audi-Fahrerin auf der A8 auf einen Transporter geprallt
Im Sekundenschlaf ist eine Audi-Fahrerin auf der A8 auf einen Transporter geprallt. 

Sekundenschlaf auf A8: Audi-Fahrerin prallt auf Transporter

Pforzheim/Friolzheim. Ein Sekundenschlaf soll die Ursache eines nächtlichen Unfalls auf der A8 in Höhe von Friolzheim gewesen. Eine 46-jährige Audi-Fahrerin war am Donnerstag um 1.20 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs, als sie offenbar am Steuer kurz einnickte und auf einen vor ihr fahrenden Transporter aufprallte.

Aufgeschreckt vom Crash lenkte sie nach links und touchierte die Mittelleitplanke, woraufhin sich ihr Audi einmal um die eigene Achse drehte und auf dem linken Fahrstreifen stehen blieb. Die Unfallverursacherin wie auch der 44-jährige Transporter-Fahrer wurden leicht verletzt und am Unfallort vom Rettungsdienst versorgt. Am Audi entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro und am Transporter entstand in Höhe von rund 3.000 Euro.

Die 46-Jährige muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.