nach oben
Birgit Haberstroh nimmt die Spende von Friedrich Lutz entgegen. Foto: Privat
Birgit Haberstroh nimmt die Spende von Friedrich Lutz entgegen. Foto: Privat
18.08.2017

Senior spendet 25.000 Euro an den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)

Pforzheim. Pforzheim. Das ist eine stolze Summe: 25 000 Euro hat Friedrich Lutz dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) überreicht. Birgit Haberstroh vom ASB bezeichnet ihn in einer Pressemitteilung als einen „ebenso großherzigen wie großzügigen Humanisten“.

Lutz habe in der Vergangenheit mehrfach Leistungen des ASB Pforzheim, insbesondere dessen Patientenfahrdienst, in Anspruch genommen und sei stets mit diesem zufrieden gewesen. Man sei froh, aus tiefstem Herzen dankbar, und auch ein wenig stolz, dass Lutz die Organisation und die täglichen Leistungen der Mitarbeiter für würdig halte, sie mit dieser außergewöhnlich hohen Spende zu unterstützen. Der ASB werde den Betrag verantwortungsbewusst, zweckgerichtet, sinnvoll und im Sinne des Spenders dazu einsetzen, um die sozialen Aufgaben und Pflichten, denen sich der ASB gegenübersieht, optimal bewältigen zu können, so Haberstroh.