51552114
   Foto: Foto: dpa

Sex, Gewalt, Mobbing: Soziale Netzwerke bereiten auch Pforzheimer Schulen Sorgen

Pforzheim/München. Soziale Medien haben auch eine dunkle Seite. Besonders Kinder und Jugendliche machen immer wieder auch negative Erfahrungen. Auch in Pforzheim und der Region ist Cybermobbing an Schulen verbreitet.

„Spätestens ab Klassenstufe fünf gehen die Probleme los“, weiß Dirk Schäfer. Der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?