nach oben
Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Montag eine 26-jährige Frau in der Pforzheimer Innenstadt in der Nähe des Marktplatzes sexuell belästigt. Ein paar Monate zuvor könnte dieser Mann (Phantombild der Polizei) eine Frau im Park an der Schloßkirche vergewaltigt haben.
Sex-Täter erneut aktiv: 26-Jährige entgeht Vergewaltigung © Phantombild Polizei
29.03.2011

Sex-Täter erneut aktiv: 26-Jährige entgeht Vergewaltigung

PFORZHEIM. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Montag eine 26-jährige Frau in der Pforzheimer Innenstadt in der Nähe des Marktplatzes sexuell belästigt. Er forderte Sex von ihr. Die junge Frau konnte sich in einen Hausgang retten. Als sie bei der Polizei Anzeige erstattete, entdeckte sie auf einem Phantombild viele Ähnlichkeiten mit dem Sex-Täter der Nacht: Es war mutmaßlich der gleiche Mann, der am 19. Januar eine 20-jährige Frau im Schloßkirchenpark gewürgt und sich an ihr vergangen hatte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70 Meter groß, stämmige Figur, blonde, lockige Haare, großer Kopf, kleine Nase, hohe Stirn, etwa 20 Jahre alt. Er trug eine breite Skaterhose, einen karierten Kapuzenpulli und sprach hiesigen Dialekt.

Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter (07231) 186 0 entgegen. ol

Leserkommentare (0)