nach oben
Ex-DSDS-Star Daniel Muñoz bei “W-sport & music“ © Wiesler
21.07.2013

Showbühne im Autozentrum Walter bei “W-sport & music“

Nach den Stars wie „Wonderful Live“, Maurice Glover und dem Duo Daniel und Ricardo Muñoz am Samstag durfte am Sonntag der Nachwuchs die Showbühne im Autozentrum Walter stürmen.

Bildergalerie: Party bei w-sport & music im Autozentrum Walter - 1

Geschäftsführer Markus Walter, der mit der Aktion “W-sport & music“ seine große Liebe zum Sportlichen und Musikalischen unterstrich, bot Solisten und Duos zwischen 14 bis 18 Jahren im Autohaus die Chance, ihr Gesangstalent zu beweisen. „Schlichtweg umgehauen“ wurde die Jury mit Daniel und Ricardo Muñoz sowie Alexa Eden beim Songcontest „Battle of Voices“ von Claudia Greco. Die Mühlackerin punktete mit „Listen“ von Beyonce. „Gänsehaut pur“ attestiert Alexa Eden anschließend der Sängerin zu ihrer Darbietung. „Beim Refrain ging die Sonne auf“, meinten die beiden Munoz-Brüder. Auch Markus Walter war sichtlich beeindruckt von dem „Rohdiamant“, wie er sagte.

Bildergalerie: Party bei w-sport & music im Autozentrum Walter - 2

Der Zweitplatzierte Maycon Varchmin aus Eisingen überzeugte die Jury mit seiner warmen Stimme. Nur der ausgewählte Songtitel - Bryan Adams „Heaven“ – fand weniger Zustimmung bei den Musikprofis. „Aber das Potential ist auf jeden Fall da!“. Gesangslehrerin Alexa Eden wird die beiden Neuentdeckungen nun coachen. Im Dezember sollen Greco und Varchmin dann beim großen Songcontest der Modern Music School in Heilbronn auftreten. Und vielleicht wartet anschließend die große Gesangskarriere auf die beiden.

Mit Optik und inneren Werten überzeugten auch zwei Neuzugänge im Kleinwagenbereich. Der Micra mit seinem schon vorab ausgezeichnetes Design und die neueste Generation des Nissan Note mit einem umweltfreundlichen Motor und viel aktiver und passiver Sicherheit stellen sich den zahlreichen Besuchern vor. Da die offizielle Premiere der beiden Fahrzeuge bei der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt noch bevorsteht, sind „Probefahrten leider nicht möglich“, bedauerte Markus Walter. „Es darf nur geschnuppert und gestaunt werden.“