nach oben
Anzeige
© Christian Metzler
© Christian Metzler
© Christian Metzler
© Christian Metzler
25.06.2018

Sie möchten die Goldstadt einmal ganz anders erleben? Dann sind Sie hier richtig!

Erleben Sie Pforzheim einmal ganz anders und lernen Sie die Geschichte und Gegenwart der Stadt kennen. Auch in diesem Sommer haben Sie wieder die Möglichkeit, an zahlreichen Stadtrundgängen und –führungen teilzunehmen.

Begeben Sie sich mit einer der Kostümführungen auf Zeitreise in die Vergangenheit. Lernen Sie Pforzheim im Mittelalter mit dem Humanisten Johannes Reuchlin kennen oder folgen Sie Markgraf Karl Friedrich von Baden mit ins 18. Jahrhundert und lauschen Sie seinem Bericht, wie er Begründer der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie wurde.

Hier geht's zur Broschüre "Pforzheim erleben 2018" mit allen Details!

Bei einem Spaziergang vom "Gold"-Bahnhof ins Schmuckmuseum können Sie die nach 1945 wiederaufgebaute Stadt und ihre Architektur und Kunst der 50er-Jahre entdecken. Wer gerne weiter in der Zeit reisen möchte, kann den römischen Anfängen Pforzheims und der Entwicklung bis zur Neugründung der Stadt vor 900 Jahren folgen. Bei einer Spurensuche auf dem Pforzheimer Schloßberg erleben Sie die drei wichtigen Bauwerke in der Historie Pforzheims: die Schloßkirche, den Archivturm und das Museum Johannes Reuchlin.

Die vielschichtige Geschichte der Goldstadt lernen Sie auch bei dem Klassiker "Goldstadt-Spaziergang" kennen. Einen anderen Blick auf die Stadt bietet die beliebte Stadtrundfahrt mit anschließendem Ausblick vom Sparkassenturm. Immer mittwochs, vom 4. Juli bis 26. September, können Sie sich ganz entspannt im Bus zurücklehnen und den Erzählungen der Stadtführer lauschen.

Die Broschüre "Pforzheim erleben – Saison 2018" hält nicht nur für Besucher der Tourismusregion, sondern auch für Pforzheimer und deren Gäste ein abwechslungsreiches touristisches Programm bereit. Erhältlich ist sie in der Tourist-Information Pforzheim, Schloßberg 15-17, oder online unter www.pforzheim.de.