nach oben
Auf dem Kunstrasen im Brötzinger Tal lassen (von links) die Asylbewerber Dorjan Dervishi und Vata Gazmend den Ball zirkulieren. Tobias Müller vom Sportkreis versucht das Spielgerät zu erwischen, Benjamin Stumpp vom 1. CfR Pforzheim steht als Anspieloption parat.
Auf dem Kunstrasen im Brötzinger Tal lassen (von links) die Asylbewerber Dorjan Dervishi und Vata Gazmend den Ball zirkulieren. Tobias Müller vom Sportkreis versucht das Spielgerät zu erwischen, Benjamin Stumpp vom 1. CfR Pforzheim steht als Anspieloption parat.
24.09.2015

Smarte Dribblings gegen dumme Gedanken

Granulat spritzt auf dem Kunstrasen im Brötzinger Tal, als Benny Stumpp den Ball mit der Hacke zu Vata Gazmend spitzelt. „Schneller, schneller“ ruft der albanische Asylbewerber dem Trainer des 1. CfR Pforzheim II zu. Drei Kontakte später Fahrt hat das Leder tatsächlich Fahrt aufgenommen, wieder landet es bei Stumpp – und prallt von ihm ins Aus.

Noch bilden die fünf Männer, die zum Fußballangebot des Sportkreises Pforzheim Enzkreis zusammengekommen sind, eine kleine Runde. „Wir hoffen, dass es jetzt von Mal zu Mal mehr werden“, sagt Organisator Tobias Müller. Zusammen mit Stumpp und Luca Mosele, der beim Sportkreis ein Freiwilliges Soziales Jahr für Flüchtlinge leitet, können diese ab sofort jeden Mittwoch und Freitag kicken. Dass das Interesse daran da ist, zeigen die – schnell wieder geflickten – Löcher in dem Zaun, der den Sportplatz im Brötzinger Tal von der Asylbewerberunterkunft an der Adolf-Richter-Straße trennt.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.