Blick auf die Auerbrücke - links 1945, rechts 2015.
Blick auf die Auerbrücke - links 1945, rechts 2015. 

So hat sich Pforzheim seit dem 23. Februar 1945 verändert - ein Vergleich in 50 Bildern

Pforzheim. Für viele Pforzheimer ist der 23. Februar ein Tag des Gedenkens, seitdem am 23. Februar 1945 weite Teile der Stadt zerstört wurden. Zum 70. Jahrestag 2015 hatte die PZ in 50 Bildern gezeigt, wie sich die Stadt seitdem verändert hat. Aufgrund der zahlreichen Nachfragen wird der Bildervergleich nun 2019 - zum 74. Jahrestag - erneut gezeigt.

Zum 74. Mal jährt sich am Samstag der Bombenangriff der Royal Air Force auf Pforzheim. Dieses Ereignis, wenige Monate vor dem Ende des von Deutschland entfesselten Zweite Weltkriegs, hinterließ in Pforzheim tiefe Wunden. Die PZ zeigt mit Vergleichsbildern an 25 Orten der Stadt, wie sich diese seitdem verändert haben.

Die Fotos von Gerhard Ketterl enstanden stets - soweit möglich - an der gleichen Stelle wie die aus dem Jahr 1945.

Beispielhaft sehen Sie im Folgenden den Bildervergleich beim Emma-Jaeger-Bad. Unten folgen die Links zu den Vergleichen der 25 weiteren Standorte. 

 

Die Vergleichsfotos werden nur in den Browsern Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge und Safari korrekt dargestellt. Die älteren Versionen des Internet Explorers ermöglichen dies leider nicht. Hier können Sie aber alle Vergleichsfotos in der Bildergalerie durchklicken.

Zu den einzelnen Vergleichen gelangen über die folgenden Links:

Mehr zum Thema:

Liveticker am 23. Februar 2019: Großaufgebot zum Gedenktag

Gleicher Startpunkt, andere Route: Das sind am Samstag die zwei - voraussichtlichen - Demostrecken

Video-Interview: So bereitet sich die Polizei auf den 23. Februar vor

Historischer Ticker: Chronologie der Angriffe am 23. Februar 1945 in Pforzheim

Unter Trümmern begraben: Wie eine Kriegsgefangener einer Fünfjähriger am 23. Februar 1945 das Leben rettete

Simon Walter

Simon Walter

Zur Autorenseite