760_0900_129767_Behinderten_Parkplatz_Abschleppen_16.jpg
Wenn der Gemeindevollzugsdienst keine Knöllchen verteilt, kann man bei Falschparkern auch eine Privatanzeige erstatten.Archiv foto: Meyer 

So meldet man in Pforzheim Falschparker am Abend und am Wochenende

Pforzheim. Thomas Hofsäß ärgert sich regelmäßig. Der Pforzheimer besitzt einen Parkausweis, doch wenn er nach 17 Uhr nach Hause kommt, ist ringsum alles von Falschparkern zugeparkt. „Das Ordnungsamt arbeitet ab Freitag 17 Uhr bis Montag nicht“, sagt Hofsäß und fragt sich, warum man in Pforzheim keine Falschparker fotografieren und melden kann.

„In fast jeder Großstadt ist das möglich“, so Hofsäß. Doch der städtische Sprecher Philip Mukherjee weist den Vorwurf des Untätigseins zurück.

„Die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?