nach oben
Nadine Reisacher vom Tierheim mit Ferienzugang Leon, der beinahe zwei Wochen alleine in einer Wohnung geblieben wäre. Foto: Läuter
Nadine Reisacher vom Tierheim mit Ferienzugang Leon, der beinahe zwei Wochen alleine in einer Wohnung geblieben wäre. Foto: Läuter
Interessierte schlendern durch die Zwingeranlagen. Foto: Läuter
Interessierte schlendern durch die Zwingeranlagen. Foto: Läuter
11.09.2016

Sommerfest im Tierheim - rein vegetarische Gerichte

Pforzheim. Bei heißen Temperaturen und strahlend blauem Himmel hat das Tierheim am Sonntag sein traditionelles Sommerfest gefeiert. Rund 1500 Besucher, so schätzte Tierheimleiterin Sabine Reisacher, seien gekommen, viele davon in Begleitung des eigenen Hundes. Reisacher zeigte sich sehr zufrieden mit der Besucherzahl.

Bereits am Freitag hatte sie gemeinsam mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern mit dem Aufbau auf dem Gelände begonnen. Insgesamt acht Vereine und Firmen waren zudem angereist, um mit Informations- und Verkaufsständen teilzunehmen. Darunter in diesem Jahr auch der einer privaten Initiative entsprungene Verein „Tierversuchsfrei im Alltag“, dessen Mitarbeiter zum Thema informierten. Mit dabei auch die Tierrettung oder der Freundeskreis Katze und Mensch.

Zur kulinarischen Verpflegung gab es auf dem Festgelände, das in diesem Jahr mit einem Shuttleservice zwischen Tierheim und der Kieselbronner Straße verbunden war, ausschließlich vegetarische Gerichte. Auf einem Wiesenparcours führten Mitarbeiter außerdem aktuell im Tierheim untergebrachte Hunde vor. Derzeit sind insgesamt 64 Hunde, 142 Katzen und rund 60 Kleintiere Bewohner des Heims, wie Reisacher angab. Neu in den Ferien dazu gekommen sei der dreijährige Hund Leon, dessen Besitzer einen Urlaub vorgezogen und ihn beinahe zwei Wochen alleine in der Wohnung gelassen hätten.

Das Sommerfest, so Reisacher, diene vor allem dazu, dass Besucher Zeit fänden, sich alles anzusehen. Viele kämen später wieder und entschieden sich vielleicht doch dafür, sich ein Haustier aus dem Tierheim anzuschaffen.

Leserkommentare (0)