Solaranlage
Viel mehr Photovoltaikanlagen sollen her.   Foto: Marijan Murat/picture alliance/dpa

Sonnenkraft birgt für Pforzheim viel Sparpotenzial

Pforzheim. Im Pforzheimer Rathaus wird an einem ehrgeizigen Strategieplan für klimaneutrale Gebäude gearbeitet. Leitlinien dafür sollen bis Mitte 2023 vorliegen. Bis 2030 müssen im Vergleich mit dem Jahr 1990 die Emissionen um 65 Prozent sinken. Wie das gesamte Land Baden-Württemberg soll auch Pforzheim bis 2040 komplett klimaneutral sein. Deshalb ist es nur folgerichtig, die Nutzung von Photovoltaik (PV) deutlich zu erhöhen. Welches Sparpotenzial hierin liegt, machte Jochen Heiß vom städtischen Gebäudemanagement in der Sitzung des Bau- und Liegenschaftsausschusses deutlich.

38 PV-Anlagen befinden sich aktuell auf städtischen Gebäuden, davon sind 20 in fremder Hand,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?