nach oben
04.04.2014

Spannender Besuch im Druckhaus

Wir, die Klasse 4a der Verbandsschule im Biet, besuchte am vergangenen Mittwoch das Druckhaus der Pforzheimer Zeitung im Rahmen des Projektes „Schule trifft Zeitung“. Unsere Führung leitete der Redakteur Stefan Dworschak. Er arbeitet schon seit drei Jahren bei der PZ.

Zur Einführung zeigte er uns die gigantischen 1,3 Tonnen schweren Altpapierrollen, die zum Drucken der Zeitung benötigt wird. Eine Rolle kostet 800 € und ist ungefähr 20 Kilometer lang. Ein Greifgabelstabler befördert die Rolle in die Maschine. Die vier Hauptfarben Cyan, Gelb, Schwarz und Magenta werden auf Druckplatten aufgetragen, die dann die Zeitung auf das Papier drucken. Kaputt gehen darf in der Nacht nichts, wenn die Zeitung von etwa 23 bis 2 Uhr gedruckt wird. Auch ist es oft sehr stressig in der Redaktion, so dass manchmal Schreibfehler passieren, die nicht passieren dürften. Wenn das vor dem Druck gemerkt wird, müssen neue Druckplatten hergestellt werden. Mindestens die ersten hundert gedruckten Zeitungen werden weggeschmissen, weil zum Beispiel die Farben noch nicht ganz stimmen. Die riesige Druckmaschine, die viele Tonnen wiegt, muss sich nämlich erst „warmlaufen“. Tagsüber wird die Druckmaschine gereinigt und gewartet, damit nachts auch alles glatt geht. Wenn es dann eine Panne gibt, ist das sehr schlecht für die Zeitungsleser am nächsten Morgen. Dann kommt die Zeitung vielleicht nicht pünktlich in den Briefkasten. Früher sah die Zeitung ganz anders aus, nur schwarz und ohne Bilder. Warum die Zeitung so ein unpraktisches Format haben muss, konnten wir leider nicht herausfinden. Das ist einfach so und hat mit „Gefühl“ zu tun. Auch dass die Druckerschwärze dunkle Finger macht, gefällt uns eigentlich nicht. Die Tische in der Schule sind nämlich nach dem Lesen immer ganz schwarz. Im Pforzheimer Druckhaus werden noch die Anzeigenblätter PZ news, Pforzheimer Woche und einige Magazine der PZ gedruckt. Einen Totalausfall der Maschine gab es zum Glück noch nie. Die Pforzheimer Zeitung druckt pro Tag ungefähr 35 000 mal die Pforzheimer Zeitung. Aber das ist eine komplizierte und nicht ganz einfache Sache wie wir erfahren haben.

Klasse 4a der Verbandsschule im Biet Neuhausen-Steinegg