nach oben
16.05.2009

Spannung in der Bücherei

PFORZHEIM. Am Welttag des Buches am 23. April haben die beiden vierten Klassen der Eisinger Grundschule die Bücherei besucht. Laura und Madlyn (4a) haben dazu folgenden Bericht verfasst.

„Zuerst stellte uns Edith Schmid, die Leiterin der Bücherei, verschiedene neue und spannende Bücher vor und erzählte uns zum Beispiel, wie sich die Kinder Anne und Phillip in der Serie „Das magische Baumhaus“ auf die Reise zu rätselhaften Abenteuern in fremde Welten und längst vergangene Zeiten machen. Danach bekamen wir Zettel, auf denen eine Autorin oder ein Autor stand. Zu zweit suchten wir nun eifrig nach Büchern von diesem Autor und schrieben sie auf. Das hat richtig Spaß gemacht.

Anschließend berichteten wir über unsere Ergebnisse und Edith Schmid gab uns zu einigen Büchern noch kurze Informationen. Zum Schluss las sie uns noch eine spannende Geschichte vor.

Bevor wir uns wieder auf den Weg zur Schule machten, bekam jeder von uns das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ geschenkt. Dieses Buch wird jedes Jahr zum „Welttag des Buches“ herausgegeben und enthält Abenteuergeschichten, die bekannte Autoren geschrieben haben. Jetzt hatten wir richtig Lust aufs Lesen bekommen und konnten es kaum erwarten, bis wir im Klassenzimmer waren und damit beginnen konnten.“