Schlossberghöfe Spatenstich 85
Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch setzt den ersten Presslufthammer, begleitet von zahlreichen Medienvertretern und geladenen Gästen.   Foto: Meyer

Die Zukunft hat begonnen: Spatenstich markiert offiziellen Startschuss für die "Schlossberghöfe" in Pforzheim

Pforzheim. Der Wille zum Anpacken und Durchstarten ist am Donnerstagvormittag im Rathaushof deutlich zu spüren. Und das im wahrsten Sinne: So setzen OB Peter Boch und Investor Wim Ten Brinke nicht zum klassischen Spatenstich an, sondern greifen gut gelaunt zum Presslufthammer. Die Veranstaltung mit rund 70 geladenen Gästen aus Politik und Stadtgesellschaft markiert bei eisigen Temperaturen den offiziellen Auftakt des 100-Millionen-Projekts Schlossberghöfe. Zehn Tage zuvor ist die Baustelle eingerichtet worden.

Einige Hürden zu nehmen

Bis hierhin sei es ein „langer, schwieriger und konfliktreicher Weg“

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?