nach oben
Pforzheimer 360-Grad-Panorama © Seibel
15.11.2014

Spektakuläres 360-Grad-Panorama hängt jetzt im Gasometer

Pforzheim. Es klingt nicht nur beeindruckend, es sieht auch beeindruckend aus: Am Samstag ist im Pforzheimer Gasometer das spektakuläre Panorama „ROM 312“ des Künstlers Yadegar Asisi aufgehängt worden. In wenigen Tagen können nun auch die Besucher das weltgrößte 360-Grad-Panorama des Künstlers bestaunen.

Bildergalerie: Installation des 360 Grad Asisi-Panoramas im Gasometer

32 Meter hoch, 111 Meter breit: Das sind die Maße des Werkes, das auf ein historisches Panorama aus dem Jahr 1889 zurückgeht. Nachdem die Eröffnung oft verschoben wurde, steht nun der endgültige Termin fest: Am 6. Dezember 2014 ist es soweit.

Auf Twitter lässt Creative Director Mathias Thiel seine Follower am Aufbau teilhaben:

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in der "Pforzheimer Zeitung".