nach oben
Freuen sich über die Spende: Oberbürgermeister Gert Hager, Sozialbürgermeisterin Monika Müller, Bart Dewijze und Hartmut Wagner (beide Stadtjugendring, von links).  Bechtle
Freuen sich über die Spende: Oberbürgermeister Gert Hager, Sozialbürgermeisterin Monika Müller, Bart Dewijze und Hartmut Wagner (beide Stadtjugendring, von links). Bechtle
20.01.2016

Spende erhalten: Haus der Jugend auf der Zielgraden

Der Neujahrsempfang der Stadt hat bei seiner Spendensammlung 4800 Euro erbracht. Oberbürgermeister Gert Hager hat den Betrag auf 5000 Euro aufgerundet und ihn dem neuen Leiter der Einrichtung Bart Dewijze übergeben. Das sei einer der höchsten Spendenstände und zeige, wie hoch die Identifikation der Bürger mit dem Haus sei, sagte Hager.

Mit Geld vom Land will Dewijze einen Youtube Kanal von den und für die Jugendlichen einrichten. Die mediale Sprache sei international. Für dieses Projekt und Ideen für die Zeit des Umbaus soll das Geld verwendet werden, sagt Hartmut Wagner, Geschäftsführer des Stadtjugendrings. Außerdem werde sicher Geld für die Arbeit mit jungen Flüchtlingen benötigt.

Mehr lesen Sie amDonnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.