nach oben
Ob Roboter oder VR-Brille: Getestet werden können sie beim Medienpraxistag am Samstag, wie Bibliotheksleiterin Anja Bendl-Kunzmann zeigt. Foto: Baumgärtel
Ob Roboter oder VR-Brille: Getestet werden können sie beim Medienpraxistag am Samstag, wie Bibliotheksleiterin Anja Bendl-Kunzmann zeigt. Foto: Baumgärtel
12.02.2019

Spielen ist das neue Lernen: Medienpraxistag in der Stadtbibliothek

Pforzheim. Ab welchem Alter sollten Kinder ein internetfähiges Smartphone haben? Was spielt der Nachwuchs da eigentlich ständig für ein Videospiel? Häufig stehen Eltern vor allerlei technischen wie pädagogischen Fragen im Umgang mit neuen Medien.

Die Pforzheimer Stadtbibliothek bietet daher mit ihrem „Fit4Future“-Samstag am 16. Februar von 10 bis 17 Uhr einen Medienpraxistag für Familien an. Eltern können sich an diesem Tag im Veranstaltungsraum im Erdgeschoss mit ihrem Nachwuchs an insgesamt acht Stationen einen Überblick verschaffen über die neuesten Trends. So haben Eltern die Gelegenheit, Medien auszuprobieren, die ihre Kinder gerne nutzen und sich mit ihnen über Möglichkeiten und Gefahren auszutauschen. Für den Medienpraxistag ist keine Anmeldung erforderlich. Besuch und Beratung sind kostenlos.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 13. Februar, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.