nach oben
Eine Spinne ist einem Fahranfänger in Pforzheim zum Verhängnis geworden.
Eine Spinne ist einem Fahranfänger in Pforzheim zum Verhängnis geworden. © Symbolbild: dpa
03.05.2013

Spinne am Arm: 18-Jähriger baut Unfall

Pforzheim. Eine Spinne hat am Donnerstag einen Verkehrsunfall in Pforzheim ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, war ein 18-jähriger Fahranfänger um 13.25 Uhr mit seinem Chrysler auf der Julius-Heydegger-Straße stadteinwärts unterwegs, als er plötzlich ein Kribbeln auf dem rechten Unterarm bemerkte.

Als er dort eine Spinne bemerkte, versuchte er, diese abzuschütteln. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Bei dem Zusammenstoß wurde der 18-Jährige leicht verletzt. Er musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Julius-Heydegger-Straße wurde bis gegen 15.30 Uhr voll gesperrt. Am Chrysler entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro und am Lkw des 35-jährigen Fahrers ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Leserkommentare (0)