nach oben
Gesetzt: Die Sanierung der Eutinger Straße ist durch die Frostschäden noch dringlicher. © Ketterl
07.01.2011

Stadt stellt Straßenbau unter Vorbehalt

PFORZHEIM. Ob die Stadt Pforzheim ihre jährlichen Straßenbau-Vorhaben wie geplant angehen kann, ist laut Baubürgermeister Alexander Uhlig so ungewiss wie nie zuvor. Grund sind die Frostschäden am Straßennetz der Stadt. Diese könnten es nötig machen, den rund vier Millionen Euro umfassenden Straßenbau-Etat in weit größerem Umfang als geplant für Reparaturen zu verwenden.

Leserkommentare (0)