nach oben
Volkshochschule Hortbetreuung : VHS Hort an der Südstadtschule. Foto: Ketterl
Volkshochschule Hortbetreuung : VHS Hort an der Südstadtschule. Foto: Ketterl
25.06.2018

Stadt verspricht Ausbau der Schulkindbetreuung zum kommenden Schuljahr

Pforzheim. Die Stadt Pforzheim arbeitet nach eigenen Aussagen intensiv daran, die Schulkindbetreuung zum Schuljahr 2018/19 auszubauen. Dies teilte sie am Montag in einer Pressemitteilung mit.

Damit soll dem hohen Bedarf Rechnung getragen werden, der sich zumindest punktuell für einige Schulen abzeichnet. Noch vor der Sommerpause will man dem Gemeinderat eine konkrete Empfehlung vorgelegen.

Nach jetzigem Planungsstand könnten an der Buckenbergschule, der Schanz- und der Weiherbergschule insgesamt drei neue Gruppen mit insgesamt 68 Plätzen angeboten werden. An der Sonnenhofschule und der Waldschule Büchenbronn könne der Bedarf für das Schuljahr 2018/19 noch in den vorhandenen Räumlichkeiten abgedeckt werden – in Büchenbronn mit Hilfe des SV Büchenbronn, der weiterhin sein Angebot mit einer zusätzlichen Gruppe aufrecht erhält. An den weiteren Schulstandorten mit Schulkindbetreuung könne nach jetzigem Stand allen berufstätigen Familien und damit nahezu allen angemeldeten Kindern ein Hortplatz angeboten werden.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.