nach oben
An der Kindertagesstätte Im Fuchsenacker hat die Stadtbau als Bauträger Erweiterungsmöglichkeiten geprüft. Symbolbild: dpa
An der Kindertagesstätte Im Fuchsenacker hat die Stadtbau als Bauträger Erweiterungsmöglichkeiten geprüft. Symbolbild: dpa
28.09.2017

Stadtbau prüft Anbau-Möglichkeiten bei Kita im Büchenbronner Fuchsenacker

Pforzheim-Büchenbronn. Auch wenn es sich bei mancher Ortschaftsratssitzung im Stadtteil so anhört, als käme aus dem Rathaus – also der Schaltzentrale im Herzen der Stadt – kaum Gutes für Büchenbronn, gibt es Ausnahmen. Beispielsweise die Botschaft, die Schul- und Sozialbürgermeisterin Monika Müller durch Ortsvorsteher Bernhard Schuler vorbringen ließ (persönlich wird sie in einer der nächsten Sitzung zugegen sein). In dem Schreiben heißt es unter anderem:

An der Kindertagesstätte Im Fuchsenacker habe die Stadtbau als Bauträger auf Müllers Bitte hin Erweiterungsmöglichkeiten geprüft und sei nun zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Anbau um zwei Gruppen möglich sei. Man wolle nun von Seiten ihres Dezernats gemeinsam mit dem Baudezernat dem Gemeinderat empfehlen, hier entsprechend Planung und Umsetzung in Auftrag zu geben und die entsprechenden Mittel bereitzustellen. Sollte dieser Empfehlung gefolgt werden, könnten im Jahr 2019 zusätzliche Plätze zur Verfügung stehen.

Der Träger der Kita – die evangelische Kirche – sei vom Amt für Bildung und Sport informiert worden und habe hoffentlich Interesse an der Schaffung neuer Plätze. Müller auf PZ-Anfrage: „Wir können uns zwei altersgemischte Gruppen vorstellen, also 30 Plätze – möglich wären aber auch bis zu 40 Plätze“ (wenn es sich ausschließlich um Kinder über drei Jahre handelt).

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.