nach oben
Der langjährige Stadtrat und Pfarrer Gerhard Hager ist gestorben.
Der langjährige Stadtrat und Pfarrer Gerhard Hager ist gestorben.
14.04.2011

Stadtrat und langjähriger Pfarrer Gerhard Hager gestorben

PFORZHEIM. Der Pforzheimer Stadtrat und langjährige Pfarrer der Schlosskirche, Dr. Gerhard Hager, ist laut einer Pressemitteilung der Pforzheimer Stadtverwaltung in der Nacht zum 14. April im Alter von 76 Jahren gestorben. Der Theologe erlag einer schweren Krankheit. Oberbürgermeister Gert Hager würdigte den langjährigen Stadtrat der Fraktion der Freien Wähler als „herausragende kommunalpolitische Persönlichkeit, Stadtrat Dr. Hager hat sein Leben in den Dienst der Allgemeinheit gestellt“.

Der langjährige Pfarrer der Schlosskirche ist in seiner aktiven Zeit immer auf die Menschen zugegangen. Stadtrat Dr. Hager war seit dem 18. Dezember 1984 ununterbrochen Mitglied des Gemeinderates und trägt das Verdienstabzeichen des Städtetags in Silber. Er gehörte einer Vielzahl von Ausschüssen und Gremien an und war zuletzt stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Besonders am Herzen lagen ihm im Gemeinderat die Bereiche Bildung, Familie, Soziales: „sein besonderes Augenmerk galt dem Stadtteil Buckenberg-Haidach, er bezeichnete sich gerne als „bekennender Haidacher“, sein Tod ist ein großer Verlust für die Stadt und schmerzt mich persönlich“, so der Oberbürgermeister in einer ersten Reaktion.