760_0900_136000_Instandsetzung_Treppenanlage_Schillersta.jpg
Teils ein wackeliges Unterfangen: Der Gang über die Schillerstaffel, die die Östliche mit der Lindenstraße verbindet. Das soll sich ändern.  Foto: Meyer 

Staffel und Stützmauer marode: Pforzheim muss viel in Verkehrssicherheit investieren

Pforzheim. Die Tagesordnung der ersten Sitzung des Bau- und Liegenschaftsausschusses in diesem Jahr ist kurz, hat es aber finanziell in sich. Über zwei größere Sanierungen maroder Bauten berät das Gremium am Mittwoch, 26. Januar, ab 16 Uhr im Mittleren Saal des CongressCentrums. Insgesamt müssen dafür gut 1,2 Millionen Euro fließen. Wer sich die Lage vor Ort ansieht, hat keinen Zweifel: Um diese Investitionen kommt man nicht herum, denn es geht schlicht um den Erhalt oder das Wiederherstellen der Verkehrssicherheit – an der Schillerstaffel in der Kernstadt wie an einer Stützmauer in Weißenstein.

Die Schillerstaffel verbindet die Östliche mit der Lindenstraße und ist

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?