nach oben
© Symbolbild: dpa
22.06.2011

Stalking: Frau und Arbeitgeber verfolgt

PFORZHEIM. Vor dem Amtsgericht Pforzheim muss sich ein 47-jähriger Mann aus der Türkei wegen Verfolgung und Bedrohung seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau und deren Arbeitgeber verantworten. Er hatte die beiden im November 2009 auf einer Autofahrt durch Pforzheim verfolgt, war vor roten Ampeln auf ihren PKW aufgefahren und hatte sie beschimpft und mit dem Tod bedroht.

Von seiner Frau forderte er die Herausgabe der Wohnung, von deren Arbeitgeber ihre Kündigung. Bei einem zweiten Vorfall im Sommer vergangenen Jahres beschädigte er den Firmenwagen seiner Frau. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt über 4000 Euro. Wegen krankheitsbedingter Abwesenheit seiner Strafverteidigerin wurde das Verfahren während der Beweisaufnahme unterbrochen und auf den 8. Juli vertagt. jac