nach oben
„Stand Up“- Initiative unterstützt Skifreizeit für Rollstuhlfahrer.
„Stand Up“- Initiative unterstützt Skifreizeit für Rollstuhlfahrer © Deeg
27.10.2011

„Stand Up“- Initiative unterstützt Skifreizeit für Rollstuhlfahrer

Pforzheim. Ski fahren, obwohl man selbst im Rollstuhl sitzt: Diese sportliche Herausforderung ermöglicht die Anna-Bertha-Königsegg-Schule zusammen mit anderen Schulen für körper- und geistigbehinderte Kinder ihren Schülern jedes Jahr.

Damit das auch in Zukunft möglich ist, erhalten die Schulen ab sofort jedes Jahr 1000 Euro von der „Stand Up“-Initiative, die das gleichnamige Festival auf dem Marktplatz veranstaltet. „Mein Bruder war selbst leidenschaftlicher Skifahrer“, sagt Hadis Kamai von der Initiative, „und diese Schule liegt ihm besonders am Herzen“. Die nächste Skifreizeit findet im März statt. de