nach oben
Hager und Ceylan © Ketterl
06.11.2014

Stars wie Bülent Ceylan lassen es für Uwe Hücks Lernstiftung krachen

„Ich habe Großes vor“, sagte Uwe Hück zu Beginn. Dafür stellte der Betriebsrats-Chef von Porsche, zweifache Europameister im Thaiboxen und Kopf des FSV Buckenberg Großes auf die Beine. Beinahe 2000 Besucher erlebten am Donnerstagabend im CongressCentrum ein Promi-Spektakel, wie es Pforzheim wohl selten gesehen hat. Star des Abends war Bülent Ceylan.

Bildergalerie: Hück lädt ein: Bülent Ceylan und Luan Krasniqi in Pforzheim (1)

Trotz seines rappelvollen Terminkalenders hatte der Star-Comedian spontan zugesagt und ein Exklusiv-Programm mit Auszügen aus seinem Programm „Haardrock“ zusammengestellt – eigens für Hück, laut Ceylan der „Kanzler der Herzen“.

Box-Champion Luan Krasniqi, mit dem sich Hück im Vorjahr in Ludwigsburg ein Faustgefecht für den guten Zweck geliefert hatte, war ebenso unter den Gästen wie Profiboxer Firat Arslan, Weltmeister Gennadi Golowkin, Trainer-Legende Ulli Wegner und Marc Schmid, Bundestrainer der Thaiboxer. Mitreißende Musik brachten der frühere DSDS-Kandidat Daniel Munoz und Rapper Chrizar auf die Bühne.

Bildergalerie: Hück lädt ein: Bülent Ceylan und Luan Krasniqi in Pforzheim (2)

Er sorgte dafür, dass die Zuschauer Spaß hatten und zugleich die Spendenkasse klingeln ließen. Der Erlös kommt der Lernstiftung Hück zugute. Schon bald will der 52-Jährige an der Wurmberger Straße ein Bildungs- und Sportzentrum eröffnen, um benachteiligten Jugendlichen Chancen zu eröffnen.

Bildergalerie: Hück lädt ein: Bülent Ceylan und Luan Krasniqi in Pforzheim (3)

„Bildung ist für die Integration das Wichtigste“, rief Hück dem Publikum zu: „Wir sollten unsere Kinder so behandeln wie einen Porsche.“

Die „Pforzheimer Zeitung“ wird in der Samstagsausgabe ausführlich berichten.