nach oben
08.07.2013

Stau durch Unfall und Schaulustige

Pforzheim/A8. Am Sonntagabend zwischen Karlsbad und Pforzheim-West im Stau gestanden? Ursache war ein Verkehrsunfall auf der A8 mit drei beteiligten Autos und unzähligen Schaulustigen.

Bei stockendem Verkehr konnte ein 21-jähriger Ford-Fahrer aufgrund seiner unangepassten Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er fuhr infolge auf den vor ihm fahrenden Opel eines 37-Jährigen auf, der dadurch auf ein weiteres Auto aufgeschoben wurde. Eine Person wurde hierbei leicht verletzt. Der Gesamtschaden betrug rund 21.000 Euro.

Für die Bergung der Fahrzeuge war die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf 17 km bis zur A5 zurück. In Richtung Karlsruhe kam es durch Schaulustige auch zu 10 km Rückstau.

Leserkommentare (0)