nach oben
22.11.2013

Stauende übersehen: Zwei Verletzte auf A8

Pforzheim. Zu einem Unfall kam es am Freitagabend um 19 Uhr auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord in Richtung Karlsruhe. Ein Autofahrer übersah das Stauende und fuhr auf der rechten Spur mit solcher Wucht auf ein bereits stehendes Auto auf, dass dieses auf den Wagen davor geschoben wurde.

In der Folge staute sich der Verkehr zwischen Pforzheim-Ost und -West. Zwei Personen im mittleren Auto wurden leicht verletzt. An ihm und dem  hinteren Fahrzeug entstand  wirtschaftlicher Totalschaden, auch das vordere Auto wurde erheblich beschädigt. Zum Gesamtschaden konnte die Polizei noch keine Angaben machen. bel