nach oben
Sie ist die neue Vorsitzende des Jugendgemeinderats, fotografiert noch vor ihrer Wahl zur Chefin: Patricia Pfisterer (links).Foto:  Seibel
Sie ist die neue Vorsitzende des Jugendgemeinderats, fotografiert noch vor ihrer Wahl zur Chefin: Patricia Pfisterer (links).Foto: Seibel
31.03.2014

Stimmenkönigin wird im Jugendgemeinderat Chefin

Pforzheim. Sie war Stimmenkönigin bei der ersten Wahl zum Jugendgemeinderat, seit gestern ist sie die mit klarer Mehrheit von ihren jungen Kollegen gewählte Vorsitzende des Gremiums: Patricia Pfisterer, 17, Schülerin an der Johanna-Wittum-Schule, angehende Erzieherin. Stellvertreter ist Roman Hagenmeyer,

Immerhin 13 Stadträte verfolgten die erste konstituierende Sitzung des Jugendgemeinderats von der Zuschauertribüne aus – sehr zur Freude von Oberbürgermeister Gert Hager, der bis zur Wahl des Präsidiums und der Zustimmung zur Entsendung von Jugend-Vertretern in den „großen“ Gemeinderat und die Fachausschüsse den Vorsitz hatte. Bei der Wahl zum Stellvertreter von Patricia Pfisterer bedurfte es sogar dreier Wahlgänge und der Anfertigung neuer Wahlvorschläge, um zu einem Ergebnis zu kommen.

Leserkommentare (0)