nach oben
28.02.2017

Straßensperrung wegen der Pflege des Waldes

Pforzheim. Entlang der Wurmberger Straße, der Tiefenbronner Straße sowie des Kirschenpfads müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit und auch der Pflege des Waldes dringend notwendige Holzeinschlagsmaßnahmen unternommen werden. Das führt zu Straßensperrungen.

Darauf weißt die Forstverwaltung der Stadt Pforzheim in einer Pressemitteilung hin. Um eine Gefährdung der Verkehrsteilnehmer und der Forstarbeiter zu vermeiden, werden die Straßen voraussichtlich ab morgen, 1. März, bis Freitag, 17. März, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr immer wieder kurzzeitig (maximal fünf Minuten) durch eine Ampel vollständig gesperrt.