nach oben
© Symbolbild: dpa
28.06.2016

Streifenwagen auf Verfolgungsjagd kollidiert auf Kreuzung mit einem Fiat

Pforzheim. Bei einem Polizeieinsatz in Pforzheim ist am Montagabend um 20.40 Uhr ein Streifenwagen mit einem Fiat zusammengestoßen. Zwei Polizeibeamte und der Unfallgegner wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 36.000 Euro geschätzt. 

Die Polizeistreife, die in die Verfolgung eines flüchtenden Fahrzeugs eingebunden war, fuhr mit Blaulicht und Martinshorn auf der St.-Georgen-Steige in Richtung Buckenberg. An der Kreuzung mit der Hauffstraße kam es bei Rot für die Polizei zu einem Zusammenstoß mit einem aus der Hauffstraße kommenden Fiat eines 34-jährigen Autofahrers. An eine Fortsetzung der Verfolgungsjagd war nicht mehr zu denken. Aber: Den flüchtenden Autofahrer schnappte hinterher eine andere Polizeistreife.

Bei dem Unfall wurden die 35-jährige Polizistin und ihr 19-jährige Beifahrer leicht verletzt und ambulant behandelt. Der 34-jährige Fiat-Fahrer wurde ebenfalls mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Der Sachschaden wird auf rund 36.000 Euro geschätzt. Die Berufsfeuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 7 Kräften vor Ort. Zwei Rettungswagen waren im Einsatz. Die St-Georgen-Steige war bis gegen 23 Uhr zur Unfallaufnahme gesperrt.