nach oben
Viel zu bestaunen gab es für die neuen Studenten beim Goldstadt-Walk durch Pforzheim. © Seibel
14.03.2011

Studenten erleben zu Fuß ihren neuen Studienort

PFORZHEIM. Nach einem Bewerberansturm beginnt für 612 Erstsemester am Montag das studentische Leben in Pforzheim. Im Walter-Witzenmann-Hörsaal wurden die „Newies“ vormittags in einer akademischen Feierstunde begrüßt, bevor sie mit einem abwechslungsreichen Programm die Hochschule und mit dem traditionellen "Goldstadt-Walk" die Stadt Pforzheim kennenlernen dürfen.

Bildergalerie: Goldstadt-Walk zur Begrüßung der neuen Studenten - Teil 3

Professor Martin Erhardt, Rektor der Hochschule Pforzheim, die Dekane der drei Fakultäten und Stefan Rose, Vorsitzender der Studierenden Vertretung (AStA) sowie Oberbürgermeister Gert Hager haben die „Jung-Studierenden“ zusammen begrüßt. Zur Unterhaltung haben auch die Big Band der Hochschule und das Stadttheater beigetragen. Im Anschluss lernten die Studierenden den Campus mit seinen Räumen und allem Wissenswerten kennen, bevor sie zum „Goldstadt-Walk“ in die Stadt aufbrachen. Während dieser speziellen Stadtführung zeigen bekannte Pforzheimer den Studieneinsteigern „ihr“ Pforzheim.

Bildergalerie: Goldstadt-Walk zur Begrüßung der neuen Studenten - Teil 2

Im Vergleich zum Sommersemester 2010 werden ab Mitte März 2011 fünf Prozent mehr Nachwuchsakademiker an der Hochschule studieren. Die Hochschule setzt damit ihr Wachstum weiter fort. Auch bei den internationalen Austauschstudierenden ist die Enzstadt ein beliebter Studienort. Im Sommersemester lernen 89 neue Internationals Pforzheim kennen.

Bildergalerie: Goldstadt-Walk zur Begrüßung der neuen Studenten - Teil 1